Aktuelles

Blickpunkt Gefäßchirurgie in Siegen

Erkrankungen am Gefäßsystem verständlich erklären, ihre Auswirkungen darstellen und Patienten dafür sensibilisieren, was eine bestimmte Diagnose für ihr Leben bedeutet – das ist ein wichtiger Teil der Arbeit von Gefäßchirurgen. Denn mit dem Auftreten einer Gefäßerkrankung kann sich der Alltag des Betroffenen dramatisch verändern. Die Gefäßchirurgen im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen legen deshalb viel Wert auf eine umfassende Information über das Gefäßsystem und seine typischen Erkrankungen.

  • Wie entstehen Erkrankungen an den Blutgefäßen?
  • Wie machen sich Gefäßkrankheiten bemerkbar?
  • Was sollten Sie über das Blutgefäßsystem wissen?
  • Wie lassen sich Gefäßerkrankungen wirkungsvoll vorbeugen?
  • Wie laufen Operationen am Gefäßsystem ab?

Die Gefäßchirurgie der Diakonie in Siegen beantwortet Ihre Fragen

In unserem Blog informieren wir Patienten und Interessierte regelmäßig über unsere Arbeit, über neue Behandlungsmethoden und über Entwicklungen im Bereich der Gefäßchirurgie. Im evangelischen Jung-Stilling Klinikum entsteht ein neues Gefäß- und Aortenzentrum, dessen Fortschritt sie in unserem Blog mitverfolgen können.

Schwerpunkt: Operationen an der Aorta

Die Leidenschaft und das Spezialgebiet von Chefarzt Dr. Ahmed Koshty ist die Aorta, die größte Arterie des menschlichen Körpers. Sie zweigt vom Herzen ab und versorgt den Körper mit sauerstoffreichem Blut. Dr. Koshty ist der erste deutsche Arzt, der erfolgreich eine individuell angefertigte Metallprothese in den Aortenbogen eingesetzt hat. Erfahren Sie mehr darüber in unserem Blog.

Aneurysma-Früherkennung an der Aorta

Gefäßchirurgie Siegen: Wie lässt sich ein Aneurysma an der Aorta im Bauchraum frühzeitig erkennen? SIEGEN. Die Früherkennung eines Aneurysmas an der Bauchaorta gehört seit einiger Zeit für Männer über 65 Jahre zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Ein Screening, also eine Ultraschalluntersuchung der Aorta im Bauchraum, wird auch in der Gefäßchirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in […]

Operationen an der Aorta – endovaskulär oder offen operieren?

Gefäßchirurgie in Siegen: Therapieoptionen bei Aneurysma an der Aorta im Bauchraum SIEGEN. Ein Aneurysma an der Aorta im Bauchraum kann sowohl mit einer offenen Operation mit einem direkten Zugang zur Hauptschlagader, als auch mit einer endovaskulären, weniger invasiven Therapie mit Hilfe einer Gefäßstütze behandelt werden. Die Gefäßstütze wird auch als Stentgraft bezeichnet. Die endovaskuläre Therapie […]

Minderdurchblutung bzw. Verschluss der Aorta behandeln

Arteriosklerose und Leriche Syndrom können zu Minderdurchblutung oder Verschluss der Aorta führen SIEGEN. Auch die Aorta kann von einer langsam fortschreitenden Erkrankung der Arterien betroffen sein, der Arteriosklerose. Die Gefäßchirurgen im Aortenzentrum am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen um Chefarzt Dr. med. Ahmed Koshty haben besondere Kompetenzen im Bereich der Behandlungen von Krankheitsbildern, die die […]

Was sind typische Erkrankungen der Aorta?

Gefäßchirurgen aus Siegen informieren über die häufigsten Krankheiten an der Aorta SIEGEN. Die Gefäßchirurgen am Aortenzentrum im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen sind auf die Behandlungen von Krankheiten an der Aorta spezialisiert. Zu den häufigsten Erkrankungen, die dort therapiert werden, gehört das Aneurysma. Es handelt sich dabei um eine Aussackung der Hauptschlagader, bei der der […]

Erkrankungen der Aorta: Gefäßchirurgen weiten Angebote aus

Gefäßchirurgen in Siegen erweitern ihr Team zur Behandlung von Erkrankungen an der Aorta SIEGEN. Von der Kompetenz für Erkrankungen an der Aorta der Siegener Gefäßchirurgen um Chefarzt Dr. med. Ahmed Koshty profitieren jetzt auch Patienten aus dem Umland des Siegener Diakonie Klinikums Jung Stilling. Das Haus weitet seine Angebote im Bereich der Gefäßchirurgie aus und […]

Aortenzentrum nutzt Hybrid-OP für Operationen an der Aorta

Moderne Operationstechnik unterstützt Gefäßchirurgen in Siegen bei der OP an der Aorta SIEGEN. Die Gefäßchirurgie am Diakonie Klinikum Jung -Stilling in Siegen ist als sogenanntes Aortenzentrum zertifiziert. Für Patienten bedeutet dies: Sie treffen hier auf besonders erfahrene Spezialisten in der Behandlung von Erkrankungen der Aorta. Die Gefäßchirurgen unter der Leitung von Dr. med. Ahmed Koshty […]

Aktiv Vorsorge betreiben und Aorta screenen lassen

Gefäßchirurgie Siegen: Warum ein Screening der Aorta bei Männern ab 65 Jahren wichtig ist SIEGEN. Ein Aneurysma an der Aorta im Bauchraum kann eine lebensbedrohliche Notfallsituation hervorrufen. Eine sogenannte Ruptur der Aorta kann zu schweren inneren Blutungen führen. Nur etwa zehn Prozent der Betroffenen erreichen in einem solchen Notfall das Krankenhaus noch lebend. Selbst wenn […]

Studie vergleicht Behandlungsformen bei Aneurysma

Endovaskuläre Therapie und OP an der Aorta im Bauchraum laut Studie langfristig gleichwertig SIEGEN. Die Aorta endovaskulär oder mit einer offenen Operation behandeln – diese Entscheidung treffen die Gefäßchirurgen am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen stets für jeden Patienten abhängig von seinem Alter und den Nebenerkrankungen individuell. Eine neue, im New England Journal of Medicine […]

Die Aorta stärken

Können Patienten Erkrankungen an der Aorta vorbeugen? Antworten aus der Gefäßchirurgie Siegen SIEGEN. Folgende Erkrankungen an der Aorta werden in der Gefäßchirurgie in Siegen behandelt: die Aussackung der Aorta, auch als Aortenaneurysma bezeichnet, die Aortendissektion, also der Einriss der inneren Wandschicht der Aorta und die Arteriosklerose, auch als Gefäß-Verkalkung bezeichnet. Unter der Leitung von Dr. […]

Erkrankungen der Aorta: Was ist ein Aortenzentrum?

Die Gefäßchirurgie in Siegen darf sich Aortenzentrum nennen – was steckt dahinter? SIEGEN. Kompetenzen bündeln und die Maximalversorgung von Pathologien an der Aorta gewährleisten, rund um die Uhr durch erfahrene Ärzte und mit moderner medizin-technischer Ausstattung – das ist das Ziel sogenannter Aortenzentren. Die Gefäßchirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen darf sich seit Juni […]