Blickpunkt Gefäßchirurgie in Siegen

Erkrankungen am Gefäßsystem verständlich erklären, ihre Auswirkungen darstellen und Patienten dafür sensibilisieren, was eine bestimmte Diagnose für ihr Leben bedeutet – das ist ein wichtiger Teil der Arbeit von Gefäßchirurgen. Denn mit dem Auftreten einer Gefäßerkrankung kann sich der Alltag des Betroffenen dramatisch verändern. Die Gefäßchirurgen im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen legen deshalb viel Wert auf eine umfassende Information über das Gefäßsystem und seine typischen Erkrankungen.

  • Wie entstehen Erkrankungen an den Blutgefäßen?
  • Wie machen sich Gefäßkrankheiten bemerkbar?
  • Was sollten Sie über das Blutgefäßsystem wissen?
  • Wie lassen sich Gefäßerkrankungen wirkungsvoll vorbeugen?
  • Wie laufen Operationen am Gefäßsystem ab?

Die Gefäßchirurgie der Diakonie in Siegen beantwortet Ihre Fragen

In unserem Blog informieren wir Patienten und Interessierte regelmäßig über unsere Arbeit, über neue Behandlungsmethoden und über Entwicklungen im Bereich der Gefäßchirurgie. Im evangelischen Jung-Stilling Klinikum entsteht ein neues Gefäß- und Aortenzentrum, dessen Fortschritt sie in unserem Blog mitverfolgen können.

Schwerpunkt: Operationen an der Aorta

Die Leidenschaft und das Spezialgebiet von Chefarzt Dr. Ahmed Koshty ist die Aorta, die größte Arterie des menschlichen Körpers. Sie zweigt vom Herzen ab und versorgt den Körper mit sauerstoffreichem Blut. Dr. Koshty ist der erste deutsche Arzt, der erfolgreich eine individuell angefertigte Metallprothese in den Aortenbogen eingesetzt hat. Erfahren Sie mehr darüber in unserem Blog.

Vor OP an der Aorta gegen Covid-19 impfen

Vor OP an der Aorta gegen Covid-19 impfen

Patienten sollten vor OP an der Aorta geimpft sein, empfehlen Gefäßchirurgen aus Siegen SIEGEN. Eingriffe an der Aorta wie zum Beispiel die Ausschaltung von Aneurysmen, OPs zur Wiederherstellung der Durchblutung sind nach Einschätzung von Chefarzt Dr. med. Ahmed Koshty von der Gefäßchirurgie am Diakonie Klinikum Jung-Stilling während der Corona Pandemie mit besonders hohen Risiken verbunden.…

Aneurysma an der Aorta endovaskulär versorgen

Minimalinvasive Therapie statt offene OP: Vorteile für Patienten mit Aneurysma an der Aorta Unter einem Aneurysma versteht man eine dauerhafte Erweiterung der Aorta, also der Hauptschlagader, die vom Herzen ausgehend alle Körperorgane mit Blut versorgt. Eine solche Erweiterung kann gefährlich sein: Kommt es zu einem plötzlichen Riss (Ruptur) der Gefäß-Aussackung, können schwere innere Blutungen die…

Universalstent verbessert Therapie bei Aortenaneurysma

Spezialprothese für rasche, individuelle Versorgung von Aortenaneurysma Patienten verfügbar Ein Aortenaneurysma ist eine krankhafte Erweiterung der Hauptschlagader. Sie muss je nach Lage und Größe operativ durch Gefäßchirurgen behandelt werden. Dabei kommt unter bestimmten Voraussetzungen eine Gefäßprothese zum Einsatz. Da die Anatomie der menschlichen Blutgefäße so individuell wie ein Fingerabdruck ist, mussten viele Betroffene bisher wochenlang…

Aorten Aneurysma im Hybrid-OP schonend versorgen

Bildgebende Verfahren im Hybrid-OP erleichtern die Behandlung eines Aorten Aneurysmas Ein Aorten Aneurysma, also eine krankhafte Erweiterung der Hauptschlagader, wird heute meist mithilfe spezieller Gefäßprothesen, sogenannter Stents, behandelt. Diese schützen und stabilisieren die erweiterte Aorta von innen und können so einen lebensgefährlichen Einriss (Ruptur) verhindern. Doch das Einsetzen der Stents ist Präzisionsarbeit und setzt neben…

Aneurysma an Aorta: Universalstent eröffnet Chancen

Stent-Prothese: Moderne Technik zur raschen, schonenden Behandlung bei Aneurysma an der Aorta In den zurückliegenden zehn Jahren hat sich bei der Versorgung von Aneurysma Patienten viel getan. Waren früher lange, schwere Operationen an der Tagesordnung, so können Betroffene heute meist durch eine minimalinvasive Behandlung versorgt werden. So wie am Aortenzentrum des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in…

Aortenaneurysma mit flexiblem Stent behandeln

Neuartige Stent Prothese kann die Aortenaneurysma Behandlung verbessern Für Patienten mit einem Aortenaneurysma kann eine rasche Behandlung lebenswichtig sein – und dennoch müssen sie oft auf ihren Operationstermin warten. Dr. med. Ahmed Koshty ist Gefäßchirurg und ärztlicher Leiter des Aortenzentrums am Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen. Er schildert die Ausgangslage: „Um die Aorta zu schützen,…

Aneurysma an der Aorta

Leben mit einem Aneurysma an der Aorta

Zufallsbefund Aneurysma an der Aorta: Wissenswertes für Betroffene und Angehörige Diese Szenario ist gar nicht so selten: Patienten gehen wegen abzuklärender Beschwerden in eine diagnostische Bildgebung und das Ergebnis wird zu einer ganz neuen Herausforderung. Aneurysmen an der Aorta sind oftmals Zufallsbefunde. Häufig bleiben sie asymptomatisch und verursachen keine Schmerzen, insbesondere dann, wenn ihre Größe…

Universal Stent für die Aorta

Universal Stent für die Aorta

Gefäßchirurg am Diakonie Klinikum in Siegen entwickelt universell einsetzbaren Stent für die Aorta Ein Stent für nahezu alle Fälle – das war die Vision von Chefarzt Dr. med. Ahmet Koshty, Gefäßchirurg am Diakonie Klinikum Jung Stilling in Siegen und Leiter des Aortenzentrums. Der Experte für Erkrankungen der Aorta befasst sich seit Jahren mit der Frage,…

Wadenkrämpfe und pAVK

Wadenkrämpfe können Frühwarnzeichen für pAVK sein

Vorsicht bei Wadenkrämpfen – sie können auf periphäre arterielle Verschlusskrankheit hinweisen Sportler kennen sie gut – starke Muskelschmerzen in Form von Wadenkrämpfen oder Schmerzen in den Oberschenkeln bzw. der Gesäßregion. Treten die typischen Krämpfe bei einer längeren Gehstrecke oder beim Treppensteigen wiederholt auf, können sie ein Hinweis auf eine periphere arterielle Verschluss-Krankheit (pAVK) sein. Als…

Aortenaneurysma / Schlüssellochtechnik

Schlüsselloch-Technik an der Aorta

Minimalinvasive Eingriffe bei Aneurysmen an der Aorta und ihre Vorteile Zur Behandlung eines Aneurysmas an der Aorta im Bauchraum (BAA) stehen den behandelnden Gefäßchirurgen unterschiedliche Operationstechniken zur Verfügung. Wenn möglich ziehen sie dabei minimalinvasive Eingriffstechniken den offenen Operationen vor. Was genau ist ein minimalinvasiver Eingriff zur Behandlung eines Aneurysmas an der Aorta? Dr. med. Ahmed…